Blinde Sekunden

Fakten:

Verlag: Aufbau Verlag GmbH & Co. KG, Berlin

Erscheinungsdatum: 2016

Umschlaggestaltung und Motiv: www.buerosued.de , München

Druck und Binden: CPI books GmbH, Leck

ISBN: 978 – 3 – 7466 – 3226 – 1

 

Über die Autorin:

Sonja Rüther, geboren 1975 in Hamburg, betreibt in Buchholz/Nordheide einen Kreativhof (Ideenreich- der Kreativhof) und den Verlag Briefgestöber. „Blinde Sekunden“ ist ihr erster Thriller, der Nachfolger „Tödlicher Fokus“ ist bereits als E-Book erschienen.

Blick ins Buch:

„Das Grauen lauert nicht nur in dunklen Gassen. Gerade noch ging die attraktive Silvia durch eine gutbesuchte Hotellobby – im nächsten Moment ist sie spurlos verschwunden. Ein Täter scheint schnell festzustehen. Aber wurde Silvia wirklich das jüngste Opfer jenes Serienmörders, der die Öffentlichkeit immer wieder in Angst und Schrecken versetzt? Für Kommissar Rieckers soll dies der letzte Fall vor der Pensionierung werden. Doch selbst seine langjährige Erfahrung hat ihn nicht auf das vorbereitet, was er herausfinden wird….“

Covergestaltung:

Das Buch hat einen festen und glatten Papiereinband, der angenehm in der Hand liegt. Die Farbwahl Schwarz/Weiß /Rot verleiht dem Buch eine schauerliche Vorahnung. Eine zerbrochene Glühbirne, die mit Blut bespritzt zu sein scheint, lässt den Leser Böses ahnen.  Wer den Inhalt des Thrillers kennt weiß, dass das Cover sehr gut zum Inhalt passt.

image

Aufbau und Schreibstil:

Der Krimi besteht aus 85 Kapiteln. Die Handlung ist in chronologischer Reihenfolge geschrieben. Insgesamt sind  404 Seiten zu lesen.

Die Sprache ist einfach und gut verständlich. Die Dialoge sind logisch und ansprechend. Die Handlung  ist fesselnd, prickelnd und spannungsreich.  Die Autorin baut von Anfang an einen Spannungsbogen auf. Dieser wird bis zur letzten Seite gehalten.

Meine Meinung:

„Lügen haben kurze Beine“ könnte gut als Zusammenfassung der Handlung  passen, denn nichts entspricht der offensichtlichen Wahrheit. Bis zur letzten Seite präsentieren sich Rätsel über Rätsel, die Stück für Stück gelöst werden. Ein phantastisch geschriebener Thriller, der dem Leser spannende Lesezeit garantiert. Ich liebe Bücher, in denen nichts vorhersehbar ist! Die Protagonisten Riekers und Sven sind äußerst sympathisch. Den  einen „begleitete“ ich mit Begeisterung beim  Lüften dunkler Geheimnisse, beim anderen litt ich mit meinem  ganzen Herzblut mit. Herrlich!

Fazit:

Dieser intelligent inszenierte Thriller ist von Anfang bis Ende einfach nur packend. Auch ohne brutales Blutvergießen kommt der Leser voll und ganz auf seine Kosten. Wer Krimis liebt, ist mit diesem Buch bestens bedient. Besonders das überwältigende Ende ist grandios. Ich habe das Buch an einem einzigen Tag gelesen, denn ich konnte es einfach nicht mehr aus der Hand legen. So sehr fesselte mich die Handlung und die Frage: Wo ist Silvia!

Von mir erhält „Blinde Sekunden“ 5 von 5 möglichen Sternen, denn dieser Thriller ist ein „Gaumenschmaus“!

 

 

 

Meinen herzlichen Dank an den Aufbau Verlag, dass ich dieses wunderbare Buch lesen und rezensieren durfte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwanzig − 20 =